Weltmilchtag 2022

Wer regional einkauft, hat (schon) gewonnen!

Die drei glücklichen Gewinner*innen des Gewinnspiels zum Weltmilchtag wurden von der Ennstal Milch, der Bezirksbauernkammer, der Landmarkt KG und der Bäuerinnenorganisation ausgelost. Einen Monat lang hatten die Konsument*innen die Möglichkeit, durch ihren Kauf von regionalen Milchprodukten in den Landmarkt Filialen an der Verlosung teilzunehmen und reichhaltige Ennstal Milch Produktpakete sowie Landmarkt-Gutscheine zu gewinnen. Die Gewinne wurden nun rechtzeitig vor dem Weltmilchtag am 1. Juni von den Organisatoren überreicht und die Bedeutung der regionalen Landwirtschaft und der darin erzeugten Milchprodukte betont.

Die regionale, kleinstrukturierte Landwirtschaft prägt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch das Erscheinungsbild des Ennstals maßgeblich. Die grünen Wiesen und gepflegten Almen machen unsere Landschaft einzigartig, zum wertvollen Lebensraum und beliebten Urlaubsziel. Durch die tägliche Arbeit auf ihren Höfen und mit ihren Tieren sorgen unsere Bäuerinnen und Bauern für beste heimische Milch und bilden die Basis für die große Bandbreite an Produkten, für die die Ennstal Milch regional und international bekannt ist. Mit der Landmarkt KG schließt die Landgenossenschaft Ennstal den Kreis bis hin zu den Konsument*innen. Die regionalen Landmarkt-Filialen bieten eine Plattform für regionale Hersteller*innen und auch Direktvermarkter*innen, sind Nahversorger und bringen Produkte, die in und aus der Landwirtschaft entstehen, in die Haushalte. Anlässlich des 120jährigen Bestehens der Landgenossenschaft Ennstal, das dieses Jahr gefeiert wird, wird deutlich, dass eine solche Erfolgsgeschichte nur dann entstehen kann, wenn Landwirtschaft, Eigentümer, Natur, Wirtschaft und Mitarbeiter ein harmonisches und produktives Miteinander eingehen. Dann profitiert eine ganze Region landschaftlich, kulturell und wirtschaftlich.

Gewinner LGE Weltmilchtag 2022

Der Kauf regionaler Milchprodukte ist der Beitrag, den jede*r einzelne leisten kann, damit das Ennstal auch weiterhin eine Region bleibt, in der es sich zu leben und arbeiten lohnt.