Kunstgarten in Aigen eröffnet

Die Freiluft - Ausstellung ist bis Ende August an jedem Freitag von 13 - 18Uhr, öffentlich zugänglich

Bei einem Schönwetterfenster im Regentief wurde am Samstag in Aigen im Ennstal der KunstschaugARTen der Familie Schiestl eröffnet. Entlang des Gullingufers in der Nähe des Gasthofes Brückenwirt wurde unter Einbindung von Landschaftselementen, unter Verwendung von Altmaterial und mit Hilfe von Reliefbildern von Josef Schiestl eine Reihe von Landschafts-Bildwerken geschaffen.

Herzstück des Schaugartens ist eine Freiluftgalerie, in der die neue Werkserie "Scheuklappen" aus der BILDWERKSTATT JOSH präsentiert wird. Dabei handelt es sich um aufklappbare Bilder mit kontrastiertem, zeitkritischem Inhalt, die zum Nachdenken anregen.

In seinem Gastkommentar verwies Galeriebetreiber Erich Lechner auf die erste gemeinsame Ausstellung in der Kunstgalerie in der Arkade Liezen. Mag. Gerlinde Schiestl, die Tochter des Gartengestalters und Mitglied des Kulturkuratoriums des Landes Steiermark, zeigte sich erfreut über dieses Kulturangebot in der kunstaktivitätsarmen Corona-Zeit.

Als Vertreter der Gemeinde Aigen, die zusammen mit Lagerhaus/Landmarkt den Schaugarten unterstützt, eröffnete Vizebürgermeister Walter Kanduth den Schaugarten.

Info´s gibt es hier: http://www.bildwerkstatt.eu/werkstatt.html