Üppiges Wachstum im Hochbeetseminar

Hochbeetseminare im Lagerhaus

Ein Hochbeet schont den Rücken, die Pflanzen gedeihen schneller und die Schneckengefahr verringert sich.

Hochbeete im Garten sehen gut aus und die Gartenarbeit ist einfacher und bequemer. Ein Hochbeet sollte entweder im zeitigen Frühjahr oder im Herbst angelegt werden. Der Herbst ist besser geeignet, da man das nötige Füllmaterial schnell zur Hand hat. Über den Winter beginnt dann der Verrottungsprozess. Im Frühjahr kann man so sofort mit der Bepflanzung beginnen.

Das Beet kann rückenschonend und bequem bearbeitet werden. Dank zusätzlicher Bodenwärme (5-8° C höhere Bodentemperatur) und hohem Nährstoffgehalt wachsen die Pflanzen besonders gut und schnell. Zusätzlich können Gartenabfälle gut verwertet werden und eine Schneckenbremse aus Schafwolle hält die Schädlinge zuverlässig ab. Hochbeete können auch optische Akzente im Garten setzen und eignen sich hervorragend um Höhenunterschiede im Garten zu überbrücken.

Termine

Donnerstag, 5. April 2018; Lagerhaus Rottenmann, 16 Uhr
Freitag, 13. April 2018; Lagerhaus Admont, 14 Uhr

Anmeldung im Lagerhaus oder im Kundenservice Center:
03682/22 22 14 bzw. kundenservice (at) landmarkt.at