Grüner Daumen hoch

Ein Like für das Landmarkt Lagerhaus.

Die Gartenabteilung ist eine der Kernkompetenzen vom Landmarkt Lagerhaus. 25 top ausgebildete "GrünexpertenInnen" kümmern sich in zehn Filialen um das saisonale Produktangebot, stehen mit Rat und Tat zur Seite und sorgen dafür, dass das Hobbygärtnerherz im Lagerhaus höherschlägt. Im Lagerhaus findet sich alles rund ums Thema Hobby, Garten und Freizeit: von Pflanzen, Dünger, Pflanzenschutz, Gartenwerkzeug und Gartengeräten über gemütliche Gartenmöbel, Sonnenschutz, Schwimmbecken und Zubehör, Griller bis hin zu Camping-Artikeln - und das zu absolut unschlagbaren Preisen!

In den letzten Jahren ist die grüne Oase zuhause immer wichtiger geworden und dieser Trend hält weiterhin an. Alles, was ein Hobbygärtner braucht, findet er im Lagerhaus. Die vielfältige Angebotspalette und die Warenverfügbarkeit sprechen für sich. Die Gartenkompetenz ist historisch gewachsen. Waren es zu Beginn vor etwa hundert Jahren ausschließlich landwirtschaftliche Betriebsmittel, wie Futtermittel, Kunstdünger und Grassamen, die angeboten wurden, so war der Schritt zum Sortiment für den privaten Hausgarten die logische Quintessenz als der Gartentrend einsetzte.

Die Kooperation mit dem Lagerhaus Österreich bringt viele Vorteile mit sich. Einerseits werden aufgrund des großen Einkaufsvolumens Preisvorteile erzielt, durch die gemeinsame nationale Werbung werden Synergien ausgenutzt, aber auch rechtliche Voraussetzungen können so leichter erfüllt werden.

Das Lagerhaus setzt stark auf Ausbildung und Fachwissen, denn viele Kunden verfügen über ein immenses Wissen rund ums Garteln. Insgesamt wurden in den letzten Jahren über vierzig Gartencenterlehrlinge ausgebildet und mehrmals jährlich gibt es vertiefende Fortbildungen. Alle Gartencentermitarbeiter sind auch leidenschaftliche Gärtner zuhause und verbringen einen Großteil ihrer Freizeit im eigenen Garten. Auch im Gartenbereich gibt es immer wieder neue Entwicklungen, wie beispielsweise "urban gardening". Für Gärtner und Pflanzenliebhaber ohne eigenen Garten bieten sich verschiedenste Möglichkeiten das Gemüse am Balkon zu ziehen.

Vor allem das Lebendgrünsortiment ist von witterungsbedingten Schwankungen stark betroffen. Darauf hat man reagiert – so sind bei den größeren Lagerhäusern in den letzten Jahren Gewächshäuser bzw. überdachte Freigelände für Pflanzen geschaffen worden. So ist die geschützte Lagerung und die Warenverfügbarkeit gesichert. Und das in einer guten Qualität – denn jeder weiß wie empfindlich Pflanzen gegenüber Kälte sein können. Die fachgerechte Betreuung der Gartenprofis vom Lagerhaus ist ohnehin gegeben.

Im Lagerhaus finden der "Urban Gardener", der Hobby-Groß-Gärtner und der Hotelbesitzer mit vielen Balkonkisten ihre gewünschten Produkte.